Mit dem traditionellen Schützenfrühstück begann das diesjährige Stader Schützenfest. Bereits im Vorwege waren die Gäste zu einem Gästeschießen auf der modernen Schießanlage eingeladen. Der Stader Schützenverein verfügt über den vermutlich modernsten Schießstand im Elbe-Weser-Raum. Zusammen mit dem Vereinspräsidenten Hans-Dieter Beinl, dem Stader Schützenkönig Frank Beinl und dem CDU-Bundestagskandidaten Oliver Grundmann wurde auch hier schon viel gelacht. Die gute Stimmung setze sich anschließend im Festzelt fort.