Kai Seefried ::: Mitglied des Niedersächsischen Landtag

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Politik

Mitglied in der CDU

Seit 1997 bin ich Mitglied in der CDU und der Jungen Union. Parallel zu meinem beruflichen Werdegang baute ich mir hier einen weiteren Lebensmittelpunkt auf. Bereits kurz nach meinem Eintritt wirkte ich in den Vorständen des CDU-Gemeindeverbandes Drochtersen und der Jungen Union Kehdingen mit.

Kommunalpolitik

Im Jahr 2001 trat ich erstmals bei einer Kommunalwahl an. Damals war ich der jüngste Kandidat für die Gemeinderatswahlen und schaffte auf Anhieb ein Direktmandat. Seit der Kommunalwahl 2006 darf ich als 1. Stellv. Bürgermeister der Gemeinde Drochtersen und auch als Fraktionsvorsitzender der Mehrheitsfraktion die Politik in meiner Heimatgemeinde selbst mitgestalten. Einen besonderen Vertrauensbeweis habe ich bei der Kommunalwahl 2011 erhalten. Mit den meisten persönlichen Stimmen im gesamten Landkreis Stade wurde ich auch Ihr Abgeordneter im Stader Kreistag.

CDU Vorsitz

Im Jahr 2003 wurde ich als Nachfolger von Hans-Wilhelm Bösch zum Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbandes Drochtersen und als Beisitzer in den CDU-Kreisvorstand gewählt.
Nur knapp ein Jahr später, im Oktober 2004, wurde ich dann stellvertretender CDU-Kreisvorsitzender. Seit dem Oktober 2009 darf ich den CDU-Kreisverband Stade als Vorsitzender führen.

Im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt der Politik muss immer der Mensch stehen. Ich sehe in Politikern und Bürgern ein gemeinsames Team. Diese Art des Umgangs miteinander ist mir unheimlich wichtig. Der große Zuspruch, den ich bei den vergangenen Wahlen durch meine guten persönlichen Wahlergebnisse erfahren durfte, hat mir deutlich gezeigt, dass meine Verfahrensweise richtig ist.

© Kai Seefried, MdL 2017