Kai Seefried ::: Mitglied des Niedersächsischen Landtag

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

5 Tage Praktikum bei meinem Landtagsabgeordneten

Am Anfang der Herbstferien begann mein Praktikum beim Landtagsabgeordneten Kai Seefried, welches vom 17. bis zum 21. Oktober 2011 dauerte. In dieser Woche lernte ich sehr viel von dem Büroalltag eines Abgeordneten und seines Wahlkreisbüros kennen. So begann ich gleich am Montag mit dem Vorlesen der E- Mails während Kai Seefried mir zuhörte und nebenbei noch andere Arbeiten erledigte. Es erstaunte mich von Anfang an, dass man das gleichzeitig tun kann und ich zwischendurch sogar noch Fragen zu dem Vorgelesenen gestellt bekam.. Die Praktikumswoche stand hauptsächlich im Zeichen der Wahlkreisarbeit, so war ich bei vielen Besprechungen zu Ausschuss- und Gremienbesetzungen anwesend, besuchte die Abschlussveranstaltung der „Stader Herbstakademie" und nahm an einem Gespräch mit einigen Schulleitern zur neuen Oberschule teil.

 Doch wir hatten auch einige Termine außerhalb des Wahlkreises, es ging nach Elsfleth, wo wir uns Vorträge zu On- und Offshore Windenergie anhörten und nach Wilhelmshaven, wo die hafenpolitische Sprechertagung stattfand. Dort wurden die Baufortschritte des Jade Weser Ports präsentiert und besichtigt und es wurde über andere Themen zu Häfen und Schifffahrt gesprochen. Die Besichtigung des Hafens war das Interessanteste, weil dies ein sehr aktuelles Thema ist und die Größe und Hintergrundinformationen einfach faszinierend sind. Besonders beeindruckt hat mich aber auch Kai Seefrieds Spaß an seinem Job, der, wie ich jetzt nachvollziehen kann, sehr anstrengend ist. So hat man noch nicht einmal im Auto eine freie Minute, denn gerade dort hat man einmal Zeit zum Telefonieren. Ich denke, das Highlight meines Praktikums wird der Besuch des Landtages in Hannover, was ich leider während dieser Woche nicht tun konnte, aber auf jeden Fall bald nachholen werde.

© Kai Seefried, MdL 2017