Kai Seefried ::: Mitglied des Niedersächsischen Landtag

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

CDU rüstet sich für anstehende Kommunalwahl

Während insgesamt noch alle voll im Wahlkampf für den Deutschen Bundestag am 22. September sind, stellt die CDU Oldendorf-Himmelpforten bereits die Weichen für die Zukunft.

Zum 1. Januar 2014 werden die bisherigen Samtgemeinden Oldendorf und Himmelpforten fusionieren. Hierfür ist es auch erforderlich, am 10. November im Rahmen einer kleinen Kommunalwahl, einen neuen Samtgemeinderat und einen neuen hauptamtlichen Bürgermeister zu wählen. Die CDU im neuen Samtgemeindeverband hatte sich bereits durch Vorstandsbeschlüsse darauf verständigt, den heutigen Samtgemeindebürgermeister aus Himmelpforten, Holger Falcke, bei einer Kandidatur zum Bürgermeisteramt zu unterstützen. Auch die jetzige Mitgliederversammlung der CDU bestätigte dies einstimmig und sprach Holger Falcke eine geschlossene Unterstützung aus.

Für den neuen Samtgemeinderat hat die CDU insgesamt 28 Kandidatinnen und Kandidaten nominiert und ist damit in der Lage, bei einem entsprechenden Wahlergebnis, auch eine absolute Mehrheit in der neuen Samtgemeinde stellen zu können. Auch die Kandidatenliste wurde durch die Mitgliederversammlung einstimmig verabschiedet und ist damit ein Zeugnis für die große Geschlossenheit und die Motivation der CDU im neuen Samtgemeindeverband. Ich habe mich gefreut, die Versammlung als Versammlungsleiter führen zu können. Gemeinsam haben wir eine gute Basis für einen erfolgreichen Wahlkampf geschaffen.

© Kai Seefried, MdL 2017